Tomaten Picolino
Die Tomate “Picolino” zählt zwar zu den Cherrytomaten, allerdings sind ihre Früchte im Vergleich zu anderen Vertretern dieser Sorte relativ groß. Die leuchtend roten Tomaten gelten als besonders platzfest und sind zudem nur selten vom Grünkragen betroffen. Die mittelgroßen Früchte der Picolino bestechen durch folgende Eigenschaften: süß und aromatisch mit einem relativ hohen Zuckergehalt, schnittfest, jedoch nicht zu hart.   

Inhalt: 500 g (0,64 €* / 100 g)

3,20 €*

Tomaten Große runde Edeltomaten
Kaum ein anderes Gemüse weist eine derartige Sortenvielfalt auf wie Tomaten. Bei der Sortenwahl zählt vor allem der Geschmack, und dieser wird hauptsächlich durch den Gehalt an natürlichen Zuckerstoffen und Fruchtsäuren bestimmt.Bei der Verwertung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Tomaten schmecken sowohl roh in Salaten, zu Soße verarbeitet oder in Suppen. Um Tomaten haltbar zu machen, kann man sie einkochen oder Ketchup selber machen.

Inhalt: 750 g (0,43 €* / 100 g)

3,20 €*

Tomaten Tigerperle
Cocktailtomaten sind im Sommer der perfekte Snack. Die historische Tomate ‚Black Pearl', oder aufgrund Ihrer schokoladigen Farbe auch bekannt als Sun Chocolat oder Tigerperle ist ein besonderes Beispiel in Sachen Geschmack und Aussehen.

Inhalt: 500 g (0,64 €* / 100 g)

3,20 €*

Schalotten
Ebenso wie die Küchenzwiebel gehört die Schalotte, auch Edelzwiebel genannt, zur Familie der Amaryllisgewächse. Zwiebeln sind groß, rund und goldgelb, während Schalotten meist länglich und in vielen Farben erhältlich sind. Schalotten sind im Vergleich zu Küchenzwiebeln milder im Geschmack. Sie brennen weniger in den Augen, lassen sich dafür aber schlechter schälen. Bei der Verarbeitung in der Küche sollte man Schalotten mit Zwiebeln nicht gleichsetzen, denn die beiden Gemüse verhalten sich unterschiedlich. Küchenzwiebeln entfalten besonders beim Rösten und Braten ein süßliches und wohlschmeckendes Aroma. Schalotten dagegen sind Edelzwiebeln und sollten beim Kochen auch so behandelt werden. Brät man die sensiblen Schalotten scharf an, wird das Gemüse bitter und der feine Schalotten-Geschmack geht verloren. Schalotten werden daher vor allem für die Rohzubereitung in Marinaden (zum Beispiel für Salat) verwendet oder als milde Würzzutat in Suppen und Saucen. Die feinen Zwiebeln kann man außerdem im Ofen backen, dünsten oder als Beilage zu Fleisch und Fisch in Portwein oder Balsamico einlegen.

Inhalt: 500 g (1,04 €* / 100 g)

5,20 €*

Erbsen
Früher haben wir als Bauernhofkinder die Erbsenschoten immer frisch im Gemüsegarten aufgepult und direkt gegessen. Das war lecker! Heute pflückt das Team vom Hof Eggers die Erbsen als Schoten frisch für Euch. Dadurch halten sich die Erbsen selbst länger frisch. Das Pulen müsst Ihr jetzt selbst übernehmen, dabei bekommt Ihr aus einem kg Schoten ungefähr 150-160 g Erbsen.Erbsen gehören zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Ursprünglich kommen sie aus Kleinasien, sind mittlerweile jedoch in der ganzen Welt beliebt und werden als wertvoller Proteinspender geschätzt. Klassischerweise kennt man Erbsen in Deutschland in der Kombination mit Fleisch und Kartoffeln. Unser Produzent Hof Eggers - Radbruch

Inhalt: 1 kg

6,20 €*

Porree
Porree ist ein sehr bekömmliches Zwiebelgewächs, welches durch seine Frostfestigkeit auch im Winter für frisches Gemüse auf den Tellern sorgt. Er sollte vor der Verarbeitung nur sehr gründlich gewaschen werden, weil sich zwischen den Blättern gern Sand und Erde festsetzen. Das weiße Ende des Porrees ist milder und weicher, als die blaugrünen Blattteile.Porree enthält viele schwefelhaltige ätherische Öle, Vitamin B6 und C, ist immunsystembelebend und hilft gegen Erkältung.Wenn du zu viel Porree auf einmal geerntet hast, kannst du ihn leicht für den Winter konservieren.

Inhalt: 300 g (0,50 €* / 100 g)

1,50 €*

Kohlrabi 3 Stück
Der Kohlrabi vom Hof Reymers wird immer frisch auf Bestellung geerntet. Er eignet sich hervorragend für Suppen, Füllungen, Eintöpfe und Aufläufe. Warm zubereitet harmoniert er gut mit Fleischspeisen aller Art. Das knackige Gemüse eignet sichauch gut als Rohkost mit leckeren Dipps. Kohlrabi ist eine echte Wunderwaffe: Er enthält Magnesium, Folsäure, Kalzium, B-Vitamine und Vitamin C. Inhalt 3 Stück Unser Produzent Hof Reymers - Buchholz

Inhalt: 3 Stück

2,60 €*

Zucchini
Zucchini , in Scheiben geschnitten schmecken besonders gut im Salat oder in Olivenöl gedünstet. Aber auch gefüllt oder überbacken sind sie ein vielfach verwertbares Gemüse. Zucchini sagt man nach, dass sie keinen intensiven Eigengeschmack haben. Dafür lassen sie bei der Zubereitung viele Varianten zu. Sie vertragen eine ordentliche Portion Gewürze - bei der Auswahl sind dir keine Grenzen gesetzt. Nicht nur für Gemüsemuffel kann man Zucchini fein gerieben auch sehr gut in leckeren Kuchen "verstecken".    Zucchini haben einen hohen Vitamin B1 Gehalt    Zudem enthalten sie Vitamin A und C, Kalium, Kalzium, Phosphor, Natrium und Eisen    Sie sind sehr kalorienarm und leicht zu verdauen    Sie wirken entwässernd und entschlackendMindestgewicht 650 g

Inhalt: 1 Stück

1,90 €*

Römersalat
Der Römersalat vom Hof Reymers wird ganz frisch am Morgen geerntet. Der Salat hat ein festes, knackiges Blatt und eignet sich besonders gut als Caeser Salad zusammen mit  köstlichen Dressings.Die Farbe der Herzblätter ist intensiv goldgelb und steht im angenehmen Kontrast zu den dunkelgrünen Außenblättern des Herzens. Das Herz ist immer locker gefüllt. Der Geschmack ist süß mit einer ausgeprägten nussigen Note. Besonders die zarteren Innenblätter werden frisch für Salate verwendet, können aber auch als Gemüse gedünstet werden. Der Geschmack der gegarten Blattrippen erinnert an Spargel. Bei richtiger Lagerung bleibt der Römersalat inklusive seiner Vitamine einige Tage frisch. Bewahren Sie ihn im Gemüsefach des Kühlschranks auf. Damit der Salat nicht ungeschützt der trockenen Kälte ausgesetzt ist, sollten Sie ihn in einen für Lebensmittel geeigneten Plastikbeutel geben, den Sie vorher mit Löchern (z.B. mit einer Gabel) versehen. Unser Produzent Hof Reymers - Buchholz

Inhalt: 1 Stück

1,90 €*

Eisbergsalat
Eisbergsalat vom Hof Reymers in Buchholz muss man einfach haben. Nach der Ernte gleich vakuumgekühlt, hält dieser Salat seine Frische und Knackigkeit über mehrere Tage.Eisbergsalat zählt zu den zahlreichen Trends aus den USA, die bei uns begeistert aufgegriffen wurden. Warum das so ist, deuten nicht zuletzt die Namen an, die man ihm hierzulande auch manchmal gibt: Krachsalat oder Knacksalat drücken perfekt aus, was den Eisbergsalat vor allem auszeichnet – er ist knackig. Sein Name, oft auch einfach zu Eissalat abgekürzt und stammt aus der Vergangenheit, als er zum Transport von Küste zu Küste mit Eis frisch gehalten wurde. So überstand Eisbergsalat selbst lange Transportwege ohne an Knackigkeit und Geschmack zu verlieren.Genau diese gute Haltbarkeit unterscheidet den Eisbergsalat besonders von anderen Blattsalaten, die sowohl auf Wärme als auch auf Kälte empfindlich reagieren. Vor allem im Sommer oder bei Partys erfreut sich Eisbergsalat deshalb großer Beliebtheit: Er bleibt auch dann knackig und macht nicht schlapp, wenn er mehrere Stunden auf einem Buffet steht oder das Thermometer nach oben schnellt.Der Eisbergsalat kann im Gegensatz zu anderen Salaten schon früh mit dem Dressing vermengt werden. Dank seiner festen Struktur fällt er nicht so schnell zusammen und bleibt auch so lange knackig. Unser Produzent Hof Reymers - Buchholz

Inhalt: 1 Stück

1,30 €*

Eichblattsalat rot
Der Eichblattsalat hat ein weiches Blatt und gehört damit zur Familie der Kopfsalate. Der ungewöhnliche Name stammt tatsächlich nur vom Äußeren des Salates.  Der Salat schmeckt leicht nussig und herzhafter  als Kopfsalat. Er eignet sich besonders gut als Salatbeilage in Kombination mit einem frischen Joghurt-Dressing. Unser Produzent Hof Reymers - Buchholz

Inhalt: 1 Stück

1,20 €*

Salatgurken
Die 400-500 g schwere Salatgurke eignet sich hervorragend für den Verzehr. Sie kann sowohl geschält als auch ungeschält gegessen werden. Für bestimmte Gerichte ist es besser die Kerne zu entfernen, da diese das meiste Wasser enthalten und somit ein verwässern des Gerichtes verhindert wird. Wie der Name Salatgurke unschwer erkennen lässt, findet die Gurke auch in Salaten Verwendung. Optimalerweise wird sie hier gewürfelt oder in Scheiben geschnitten. Zum Kochen ist die Gurke eher weniger geeignet, da sie sehr schnell weich wird.Salatgurken vom Hof Ehlers in Stöckte, von Februar bis Oktober verfügbar, überzeugen durch Ihren einzigartigen Geschmack. Das liegt sowohl an dem ausgeklügelten Anbau unter Glas, als auch an den kurzen Wegen zwischen Erzeuger und Verbraucher. Die täglich geschnittenen Gurken halten etwa eine Woche lang frisch. Die  Gurke vom Hof Ehlers hat nicht nur einen super Geschmack, sondern ist auch noch gesund: Gurkensaft enthält einen Stoff der die Durchblutung der Haut anregt. Wir empfehlen, die Gurke ganz klassich im Salat zu essen oder aber mit dem Kräuterfrischkäse vom Milchhof Dallmann. Die Salatgurke besteht zu 90% aus Wasser. Deshalb ist sie auch besonders kalorienarm. Äußerlich angewendet gibt die Gurke Feuchtigkeit, kühlt und beruhigt die Haut bei z.B. Sonnenbrand. Unser Produzent Hof Ehlers

Inhalt: 400 g (0,33 €* / 100 g)

1,30 €*

Minigurken
Die ca. 100 g schwere Minigurke eignet sich hervorragend für den Verzehr. Sie kann sowohl geschält als auch ungeschält gegessen werden. Für bestimmte Gerichte ist es besser die Kerne zu entfernen, da diese das meiste Wasser enthalten und somit ein verwässern des Gerichtes verhindert wird. Wie der Name Salatgurke unschwer erkennen lässt, findet die Gurke auch in Salaten Verwendung. Optimalerweise wird sie hier gewürfelt oder in Scheiben geschnitten. Zum Kochen ist die Gurke eher weniger geeignet, da sie sehr schnell weich wird.Minigurken vom Hof Ehlers in Stöckte, von Februar bis Oktober verfügbar, überzeugen durch Ihren einzigartigen Geschmack. Das liegt sowohl an dem ausgeklügelten Anbau unter Glas, als auch an den kurzen Wegen zwischen Erzeuger und Verbraucher. Die täglich geschnittenen Gurken halten etwa eine Woche lang frisch.Die  Gurke vom Hof Ehlers hat nicht nur einen super Geschmack, sondern ist auch noch gesund: Gurkensaft enthält einen Stoff der die Durchblutung der Haut anregt. Wir empfehlen, die Gurke ganz klassich im Salat zu essen oder aber mit dem Kräuterfrischkäse vom Milchhof Dallmann.Die Minigurke besteht zu 90% aus Wasser. Deshalb ist sie auch besonders kalorienarm. Äußerlich angewendet gibt die Gurke Feuchtigkeit, kühlt und beruhigt die Haut bei z.B. Sonnenbrand. Unser Produzent Hof Ehlers

Inhalt: 300 g (0,53 €* / 100 g)

1,60 €*

Wurzelchampignons
Wenn es um richtig frische Qualitäts-Champignons geht, dann ist Familie Rüschmeyer aus Roydorf die richtige Anlaufstelle in der Region. Die Stärke des Familienbetriebes ist die hohe Qualität der Erzeugnisse sowie die Direktvermarktung, die eine gewisse Flexibilität  ermöglicht.Seit mehr als 35 Jahren wurden Champignons bei der Ernte von ihrer Wurzel abgetrennt und ausschließlich ohne Wurzel vermarktet. "Die Konsumenten wollten sich nicht die Mühe machen, die Pilze zu putzen." Der Verbraucher bevorzugte die topffertige Ware. In den Nachbarländern Frankreich und Dänemark wurden die Champignons immer mit Wurzeln vermarktet. Der Vorteil, erläutert der Roydorfer, das Gemüse bleibe länger frisch und behalte das volle Aroma. Bei sorgfältiger Reinigung des Gemüses mit einer Bürste ließen sich die Wurzelreste mühelos entfernen. "Da in der heutigen Zeit durch längere Lieferwege vom Züchter zum Verbraucher der Frischpilz leidet, ist es eine gute Alternative, den Champignon mit Wurzel anzubieten." Durch geringere Erntekosten und Vermeidung des Gewichtsverlustes durch den Abschnitt werde diese Champignonqualität etwas günstiger angeboten. "Der Kunde bekommt mehr fürs Geld."

Inhalt: 400 g (0,65 €* / 100 g)

2,60 €*

Champignons braun
Wenn es um richtig frische Qualitäts-Champignons geht, dann ist Familie Rüschmeyer aus Roydorf die richtige Anlaufstelle in der Region. Die Stärke des Familienbetriebes ist die hohe Qualität der Erzeugnisse sowie die Direktvermarktung, die eine gewisse Flexibilität  ermöglicht. Nur die besten Pilze landen in unserer Obst- und Gemüseabteilung . Ob klein oder groß, frisch sind alle Pilze von dem regionalen Lieferanten aus Roydorf – und natürlich.

Inhalt: 400 g (0,68 €* / 100 g)

2,70 €*

Topinambur
Topinambur, das Sonnenblumengewächs mit der gesunden Knolle, ist sehr vielseitig. In der gesunden Ernährung gewinnt Topinambur neben seinem nussigen, knackigen und frischen Geschmack an Bedeutung, weil er optimierende und positive Eigenschaften auf den Stoffwechsel hat. Unser Produzent Hof Uhrbach - Fliegenberg

Inhalt: 1000 g

6,00 €*

Bio Topinambur ungeschält
Das Sonnenblumengewächs mit der gesunden Knolle ist sehr vielseitig. In der gesunden Ernährung gewinnt Topinambur neben seinem nussigen, knackigen und frischen Geschmack an Bedeutung, weil er optimierende und positive Eigenschaften auf den Stoffwechsel hat. Unser Produzent Hof Uhrbach - Fliegenberg

Inhalt: 1000 g

8,25 €*

Bundmöhren
Egal ob roh, gekocht oder gedünstet: Möhren sind immer ein Genuss. Unser Produzent Hof Eggers - Radbruch

Inhalt: 750 g (2,40 €* / 1000 g)

1,80 €*

Suppenkraut
Das Bund beinhaltet Möhren, Sellerie, Petersilienwurzeln und Porree (Lauch) Unser Produzent Hof Eggers - Radbruch

Inhalt: 1 Stück

2,20 €*

Gemüseknoblauch frisch 3 Stück
Heidjer Knoblauch vom Hof Kurz in Trelde steht für ein ehrliches, nachhaltiges und frisches Produkt aus der Nordheide-Region.Bei der Ernte kann generell zwischen frischem und getrocknetem Knoblauch unterschieden werden. Ab Mitte Mai beginnt bei Familie Kurz die Ernte des frischen Knoblauchs. Dieser wird schonend von Hand geerntet, geputzt und verpackt. So aufbereitet könnt Ihr den Knoblauch im Ganzen wunderbar in der Küche verarbeiten. Ab August fängt dann die Ernte für den getrockneten Knoblauch an. Den könnt Ihr dann auch bei uns beziehen. Durch die Lagerung könnt Ihr so das Aroma der Nordheide bis in den Winter hinein genießen. Unser Produzent Hof Kurz - Trelde

Inhalt: 3 Stück (1,40 €* / 1 Stück)

4,20 €*

Grüne Bohnen
Rezepte mit grünen Bohnen schmecken vegetarisch, als Auflauf oder Beilage einfach wunderbar. Nach dem Abschneiden der Enden können grüne Bohnen gekocht, gebraten oder gedünstet werden.  Ganz schlicht kommen Grüne Bohnen als Salat oder würziger Antipasti daher. In Kombination mit Fisch, Fleisch und anderen Beilagen entstehen immer wieder neue Hauptgerichte, denn grüne Bohnen schmecken zu fast allem! Vom vegetarischen Nudelsalat mit grünen Bohnen über grüne Bohnen im Speckmantel bis hin zum Eintopf ist alles möglich!

Inhalt: 1 kg

6,40 €*

Dicke Bohnen
Dicke Bohnen, auch Ackerbohnen oder Saubohnen genannt, riechen nach frischen jungen Gräsern und schmecken angenehm nussig. Charakteristisch sind ihre unregelmäßig geformten Samen. Im Gegensatz zu anderen Bohnensorten werden sie nicht im Ganzen verzehrt. Sie müssen zuerst aus ihren Hülsen entfernt, in kochendem Wasser blanchiert und einzeln aus ihrer dicken Haut gepellt werden. Schon im Mittelalter waren die Bohnen wegen ihres hohen Eiweiß- und Stärkegehalts ein beliebtes Nahrungsmittel. Dicke Bohnen sind kalorienarme und wertvolle Mineralstoff-Lieferanten. Es ist wirklich lohnenswert, Dicke Bohnen regelmäßig auf den Speiseplan zu setzen.

Inhalt: 1 kg

3,00 €*

Rotkohl
Rotkohl ist sehr vitamin- und ballaststoffreich und in der kalten Jahreszeit ein wichtiger Nährstofflieferant. Vor allem Vitamin C, B6, K und E stecken in ihm. Außerdem versorgt er uns mit Selen, Magnesium und Kalium.Vor allem in den Wintermonaten wird Rotkohl gern gegessen, denn der süßliche Geschmack harmoniert gut mit deftigen Gerichten. Im Spätherbst und Winter ist seine Hauptsaison – und gerade zu Weihnachten hat er seinen großen Auftritt. Er ist aber das ganze Jahr über erhältlich.Die Zubereitung von klassischem Rotkohl ist ganz einfach: Der feingeschnittene Kohl schmort etwa 35 bis 45 Minuten zusammen mit Äpfeln, Wein (nach Belieben), Gewürzen wie Lorbeerblättern und etwas Wasser. Dann mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack können natürlich auch andere Obstsorten zum Verfeinern verwendet werden: toll passen zum Beispiel Orangen, Johannisbeeren, Wacholderbeeren oder Cranberries. Nelken, Johannisbeergelee oder anderes dunkles Gelee, Rotwein und Gänseschmalz oder Butterschmalz verfeinern das Gemüse. Fertig ist die beliebte Beigabe zu Gänsebraten, Knödel und Co.Durch langes Kochen werden die Nährstoffe des Rotkohls teilweise zerstört, daher sollte das Gemüse auch öfter roh genossen werden – zum Beispiel als leckeren Salat. Dafür das Rotkraut fein hobeln, vorher den festen Strunk keilförmig herausschneiden und anschließend mit etwas Salz weich kneten. Auch hier passen fruchtige Zutaten wie Apfel oder Mango und zum Schluss etwas Zitronensaft oder Essig. Genießen Sie Rotkohlsalate auch mit Sattmachern wie Gersten-Popcorn, Tofu, Bulgur oder Käse.

Inhalt: 1 Stück

2,15 €*

Chinakohl
Chinakohl ist eine Kreuzung aus Speiserübe und Pak-Choi. Seine Blätter sind knackig-zart und saftig, geschmacklich ist er um einiges milder als viele andere Kohlsorten. Im Supermarkt wird Chinakohl ganzjährig angeboten, aus heimischem Anbau bekommt man ihn von Juli bis November.Roh als Salat: Das Dressing darf kräftig sein, also mit Sahne, Joghurt, Mayonnaise oder Käse angereichert werden. Chinakohl lässt sich gut mir Obst wie Äpfeln, Apfelsinen oder Pfirsichen, mit Gemüse wie Tomaten, Paprika und Gurken oder mit herzhaften Zutaten wie Schinkenwürfel und gekochten Eiern kombinieren. Als Salat bleibt er über Stunden ansehnlich und appetitlich.Als Gemüse: Gegart wird er am besten im Wok oder durch Mitkochen in Suppen und Eintöpfen. Als Garzeit reichen acht bis zehn Minuten.

Inhalt: 1 Stück

2,00 €*

Unsere Hofpost exklusiv für dich.
Du möchtest mehr über unsere leckeren Produkte und unsere Höfe erfahren?

Dann melde dich jetzt an und freue dich auf die erste Hofpost in deinem Postfach.