Kostenlose Lieferung zum Abholstandort
Direkt vom Landwirt
regionale & saisonale Produkte
Rat & Tat: 04181/217555

Hof Klindworth


Lern uns und unseren Hof im schönen Regesbostel kennen.

Zu unserem Betrieb gehört eine ganze Hand voll toller Menschen!


Neben uns selbst und den Eltern beschäftigen wir zwei Festangestellte und eine Aushilfskraft auf dem Hof. Drei kleine Kerle sorgen auf dem Hof für mächtig Trubel: Lias wird im Winter 6 Jahre alt, Hanno wird 3 Jahre alt und der kleine Lasse wurde erst in der Ernte 2020 geboren und lässt das Geschehen weitestgehend noch an sich vorbeiziehen.


Was den Familienbetrieb noch familiärer macht: Pünktlich zur Ernte startete mit dem eigenen Schwager ein neuer (als Gartenbaumeister eigentlich branchenfremder) Mitarbeiter im Betrieb. Ganz getreu dem Motto: das Hobby zum Beruf gemacht! In der Zeit der Haupternte unterstützen uns vier Erntehelfer aus Polen. Auch sie gehören quasi zur Familie und kommen teilweise schon seit 20 Jahren zu uns, um hier den "Jahresurlaub" zu verbringen.




Unsere Fruchtfolge beinhaltet hauptsächliche Kartoffeln , Zwiebeln und Getreide,  zudem einige Blühflächen. Jede dieser Früchte hat ihre Besonderheiten, aber die Zwiebel ist immer wieder sehr faszinierend. Aus einem kaum erkennbaren Körnchen wird mit viiiiieeel Geduld ein zartes, zerbrechliches Jungpflänzchen. Daraus die fertige Zwiebel wachsen zu sehen, ist Jahr für Jahr besonders. Besonders ist natürlich auch der herzhafte Duft während der Ernte.
Da hat dann das ganze Dorf etwas davon!




Im täglichen Geschehen treibt der Betrieb quasi sich selbst an. Die
 Kulturen im Feld müssen immer optimal versorgt sein. Spaß und Freude an der Arbeit
entstehen dann natürlich, wenn das Angepackte auch gut gelingt.

Für die Zukunft ist es spannend, die Entwicklung des Betriebes zu betrachten und voranzutreiben.
Es ist aufregend, immer mal wieder kleine Schritte in andere oder neue Richtungen zu wagen.
So starteten wir beispielsweise erst im Jahr 2013 mit dem ersten Zwiebelanbau. Mittlerweile gehören 30ha Zwiebelanbaufläche jährlich fest in unsere Fruchtfolge und weitere Ideen reifen schon heran.
Nicht zuletzt auch die Frage, was die Kinder vielleicht einmal mit uns zusammen aus dem Betrieb gestalten,
lassen uns gespannt in die Zukunft blicken.



Wir wünschen uns ein anhaltendes Interesse der Gesellschaft daran, wo und wie Lebensmittel produziert werden. Zudem ist natürlich das Vertrauen der Bevölkerung in die heimische Landwirtschaft wichtig, sowie eine Planungssicherheit für die Zukunft. Beeinflusst wird diese beispielsweise durch das Stecken politischer Rahmenbedingungen für die kommenden Jahre.

Für uns als Landwirtsfamilie sollte die Landwirtschaft für ein angemessenes Einkommen sorgen. Außerdem sollte die Freude an der Arbeit für uns nie verloren gehen.



Unsere Produkt vom Hof Klindworth:

Für uns ist das Projekt von Nachbars Höfen ein tolles Bindeglied zwischen der produzierenden Landwirtschaft und dem Konsumenten. Näher dran am Produkt kann man kaum sein. Transparenz in der Lebensmittelproduktion ist zunehmend in aller Munde und mit diesem neuen Vertriebsweg können wir nun noch aktiver zu dieser Transparenz und Rückverfolgbarkeit regionaler Lebensmittel beitragen.


Beste Grüße

Frauke und Karsten mit Lias, Hanno und Lasse.

Unsere Hofpost exklusiv für dich.
Jetzt Anmelden und einen 5 € Willkommensgutschein abstauben!