Kostenlose Lieferung zum Abholstandort
Direkt vom Landwirt
regionale & saisonale Produkte
Rat & Tat: 04181/217555

Hof Ramdohr


Komm, wir zeigen dir unseren Auenhof im schönen Tönnhausen.

Zu unserem Familienbetrieb gehört als Leiter Helmut Ramdohr und seine Tochter Janine Ramdohr, als Nachfolgerin. Helmut kümmert sich rund um den Bereich Pflanze bzw. den Futteranbau. Doch in erster Linie hat er immer den Überblick auf die Geschehnisse des Betriebes und der aktuellen Lage in der Politik. Vor allem aber liegt ihm die Instandhaltung des Hofes am Herzen. Er hat immer Ideen, um den Betrieb auf Vordermann zu bringen. Jeder hier weiß: Hat Helmut erst einmal einen Zollstock in der Hand, wird es an Arbeit nicht mangeln.

 Tochter Janine kümmert sich am liebsten um die Rinder. Täglich sorgt sie sich um das Wohlbefinden der Tiere. Sei es das Füttern, die Betten zu machen, eine kleine Streicheleinheit zu geben oder das Kümmern um den Nachwuchs. Die Tiere stehen bei ihr immer an erster Stelle. Mittlerweile konnte sie sich auch für Feldarbeiten auf dem Trecker begeistern, sodass sie mit Freude dabei ist.


Vor kurzem hat Janine einen Azubi eingestellt; Hündin Maggie. Maggie ist gerade mal 10 Monate alt und steht somit noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Besonders hilfreich ist sie nach dem tränken der Kälber, denn niemand macht die Eimer so sauber wie sie.


Nachmittags kommt immer Andreas. Er macht für uns alle Reparaturarbeiten und setzt Helmuts Ideen oft in die Tat um. Auch für die Maschinenpflege ist er zuständig.

Einmal die Woche sitzt unsere herzensgute Janni im Büro. Sie kommt am Telefon mit allen Geschäftspartnern so gut zurecht, dass die meisten Enttäuscht sind, wenn mal ein anderer am Telefon ist.


Eines unserer Rinder hat ihren besten Freund in unserem Tierarzt gefunden. Fährt er auf unseren Hof, wartet sie bereits vorne am Tor und nimmt ihn in Empfang. Kommt der Arzt dann mit in die Rindergruppe, folgt sie ihm auf Schritt und Tritt.


Für uns ist die Landwirtschaft eine große Leidenschaft. Sie fordert eine unendliche Spannbreite an Wissen und bietet viele Herausforderungen im Alltag. Unser bester und auch schwierigster Mitarbeiter ist und bleibt die Natur - doch dass macht es so spannend.

Die Landwirtschaft ist breit gefächert und ständig im Wandel. In der öffentlichen Wahrnehmung entsteht manchmal ein verzerrtes Bild der Landwirtschaft. Von daher wünschen wir uns, dass die Landwirtschaft generationsfähig bleibt und wieder mehr geschätzt wird, und dass viele Betriebe bestehen bleiben können, um regionale Produkte anzubieten.



Unser Produkt vom Hof Ramdohr:

Rinderhack 500 g
Hackfleisch von Rindern aus der Region. Ideal für leckere Rinderhackbraten, Hacksteaks, Lasange , Chili con carne und Aufläufe. WICHTIG: Bitte das Hackfleisch in  einer Kühltasche transportieren und vor dem Verzehr auf mindestens 68 Grad erhitzen. Unsere Produzenten Hof Ramdohr - Tönnhausen Hof Warnke - Otter

Inhalt: 500 g (1,20 €* / 100 g)

6,00 €*

„Von Nachbars Höfen“ ist für uns ein Projekt, um den Verbraucher wieder näher zu kommen, unseren Produkten wieder ihren angemessenen Wert zu schenken, und unseren Tieren mehr Tierwohl zu ermöglichen.

Viele Grüße
Janine und Helmut

Unsere Hofpost exklusiv für dich.
Jetzt Anmelden und einen 5 € Willkommensgutschein abstauben!