Kostenlose Lieferung zum Abholstandort
Direkt vom Landwirt
regionale & saisonale Produkte
Rat & Tat: 04181/217555

Hofpost: Bäckerei Becker

14. November 2021 Hofpost/Newsletter


Hofpost

Das Gedicht stand in nahezu jedem Schul-Lesebuch und ist heute aktuell wie eh und je!

Und natürlich bauen unsere Landwirte in der Region das Brotgetreide – Roggen, Weizen, Hafer oder Dinkel – auf ihren Feldern an.

In den Mühlen wird das Getreide geschrotet oder zu Mehl gemahlen, aber die Bäcker veredeln das Brotgetreide zu leckeren Brotsorten oder schmackhafter Kuchenvielfalt.

Beim Backen kommt es dann immer auf die Qualität des Getreides und die richtige Mischung an.

Unser Brot beziehen wir von der Bäckerei Becker in Marmstorf. Bäckermeisterin Wiebke Krüger kreiert mit ihrem Team immer neue Sorten und tüftelt an verschiedenen Rezepturen mit ungewöhnlichen Zutaten.

Aktuell ist Wiebke allerdings gemeinsam mit Vater Peter Becker in der Weihnachtsbäckerei!

In der vergangenen Woche durfte ich einen Blick in die Backstube werfen. Vater und Tochter sind gerade mit den Vorbereitungen für die ersten Stollen zur Weihnachtszeit beschäftigt. Hier gilt es, verschiedene Mischungen für die unterschiedlichsten Geschmäcker zusammenzustellen - mit und ohne Rosinen oder Korinthen, nur Mandeln, ohne Zimt, mit Marzipan… Bei Bäcker Becker versucht man ständig, die Wünsche der Kunden zu berücksichtigen.

Deshalb passen wir so gut zusammen – Bäckerei Becker und „Von Nachbars Höfen“.

Wir entscheiden uns vorerst für den Mandelstollen. Natürlich nicht ganz billig, aber mit seinen hochwertigen Zutaten ist der Mandelstollen seinen Preis wert.

Übrigens auch ein schönes Mitbringsel für alle Menschen, denen man in der heutigen Zeit eine kleine Freude bereiten möchte.

Dazu wird der Stollen extra in einem klaren Folienbeutel mit Schleifchen angeboten.

In Absprache mit Wiebke haben wir uns entschieden, unser Brotsortiment etwas zu erweitern.

Ab sofort gibt es neben den beliebten Sorten Dinkel-Walnuss, Landbäcker oder Buttermilchbrot auch noch den Kürbisbatzen, die Holzluke, das Kartoffelbrot und Harburger-Berge-Brot, ein Vollkornmischbrot mit 45% Roggenvollkorn und 55% Weizenvollkorn.

Der Kürbisbatzen enthält einen Teil Altbrot und ist deshalb für uns besonders interessant. Lange hat Wiebke mit ihrem Team ausprobiert, wie man nicht verkauftes Brot weiter verwenden kann. Viele Landwirte haben für die wertvollen Zutaten hart gearbeitet und einige Ressourcen verbraucht. Diese Brote dürfen nach Wiebkes Meinung nicht einfach auf dem Müll landen. Das sehen wir genau so. Deshalb haben wir eine Sorte, bei dessen Herstellung trockenes Altbrot zugemischt und damit wieder verwertet wird, in unser Sortiment aufgenommen – den Kürbisbatzen.

Wir sind schon sehr gespannt, wie die neuen Sorten bei euch ankommen.

zum Hofladen
direkt Einkaufen

Übrigens, wir haben schon wieder einen neuen Auslieferungsstandort dazu bekommen.

Auf dem Parkplatz beim Restaurant Del an der Poppenbüttler Landstraße 1 beliefern wir unsere Kunden immer donnerstags von 13-14 Uhr mit leckeren Hofprodukten.

Wir freuen uns schon auf die neue Nachbarschaft in Poppenbüttel, Wellingsbüttel oder Sasel und umzu und bedanken uns ganz herzlich bei Familie Randel für den attraktiven Standplatz.

Wir wünschen euch eine sonnige Novemberwoche mit Brot und mehr

Euer Team von Nachbars Höfen.

Julia von Nachbars Höfen

Du hast noch Fragen oder Anregungen?

Dann rufe einfach an unter der Nummer: 04181/217555 oder schreibe uns
eine Mail an wir@vonnachbarshöfen.de. Wir freuen uns von dir zu hören.

Du möchtest mehr von Nachbars Höfen entdecken?







Unsere Hofpost exklusiv für dich.
Jetzt Anmelden und einen 5 € Willkommensgutschein abstauben!